Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Information gem. Art. 13 DSGVO

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Deutscher Betriebswirte-Verlag GmbH

Geschäftsführer: Christine Katz, Regina Meier

Bleichstr. 20-22
76593 Gernsbach
Deutschland

Tel. +49 7224 9397-150
Fax +49 7224 9397-905


E-mail: datenschutz@betriebswirteverlag.de

2. Arten von Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir erheben grundsätzlich nur solche Daten von Ihnen, die Sie uns aktiv angeben. Dies können insbesondere, aber nicht ausschließlich sein:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • postal. Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • abweichende Adressen von Rechnungsadresse
  • Lieferadresse
  • buchhalterische Informationen
  • IP Adressen

 

Zudem entstehen im Laufe des Vertragsverhältnisses gegebenenfalls zusätzliche Informationen, wie z.B. Zahlungseingänge o.ä., die wir ebenfalls in Verbindung mit Ihren Daten speichern.

Die Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

  • Anbahnung und Abschluss von Verträgen
  • Durchführung des Vertragsverhältnisses
  • Rechnungsstellung
  • Buchhalterische und steuerliche Zwecke
  • Kundenbetreuung nach Ablauf der Gewährleistung
  • Versendung von E-Mail-Werbung
  • Versendung von Infomaterial

 

Diese Verarbeitungen haben ihre Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 147 AO, 257 HGB. Die anschließende Aufbewahrung zur Kundenbetreuung rechtfertigt sich durch Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist es in diesem Fall, Ihnen auch nach dem Ende unserer vertraglichen Beziehung Serviceleistungen anbieten zu können. Die Versendung von E-Mail-Werbung und Katalogen beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, wenn Sie uns Ihre aktive Einwilligung gegeben haben, bzw. auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, wenn wir Ihnen Werbung im Rahmen oder im Nachgang Ihrer Bestellungen übermitteln. Unser berechtigtes Interesse liegt hier im Werbeversand an Sie.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten sowie Übermittlung an Drittländer

Wir verwenden zu den oben genannten Zwecken externe IT-Dienstleister sowie evtl. Auslieferungsdienstleister. Schließlich werden personenbezogene Daten unter Umständen an unseren Steuerberater und Finanz- und Steuerbehörden übermittelt.

4. Speicherdauer

  • Wir speichern personenbezogene Daten bei einem Dauerschuldverhältnis für die Dauer des Vertragsverhältnisses.
    Soweit personenbezogene Daten in Verträgen und/oder Rechnungen auftauchen, werden diese für 11 Jahre aufbewahrt.
  • Personenbezogene Daten, die für den Werbeversand erforderlich sind, speichern wir bis zu Ihrem Widerspruch oder Widerruf.

 

5. Rechte des Betroffenen

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

Der Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen mit der Folge, dass Ihre Daten aus der Datenbank gelöscht werden.

6. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie haben keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Wir sind dann jedoch unter Umständen nicht in der Lage, mit Ihnen ein Vertragsverhältnis einzugehen.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen.

 

 

 

Zuletzt angesehen