Zurück
Vor

Unternehmerisches Handeln in der Wald- und Holzwirtschaft

Autor Schmithüsen, Prof. Dr. Franz

ISBN: 978-3-88640-099-7

Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Managementprozesse

2009, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, 610 Seiten, Hardcover

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

59,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Unternehmerisches Handeln in der Wald- und Holzwirtschaft"

Die Anforderungen an das ökonomische Wissen von Führungskräften in der Wald- und Holzwirtschaft sind enorm gestiegen. Daher erhält die 2. Auflage des vorliegenden Buches gerade jetzt ihre besondere Bedeutung.
Die Unternehmen der Wald- und Holzwirtschaft agieren heute in einem dynamischen und in vielen Aspekten nur schwer einschätzbaren gesamtwirtschaftlichen Umfeld. Eine sich ständig verändernde Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen, technologische Innovationen und der  Wertewandel in unseren modernen Gesellschaften sind wichtige Einflussfaktoren. Sie wirken sich auf die Geschäftstätigkeit von Unternehmen aus und bringen Chancen und Risiken für deren Zukunft mit sich. Gleiches gilt für eine hohe Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gegenüber dem Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen, für Maßnahmen der Steuer-, Abgaben- und Subventionspolitik, für die wachsende Bedeutung politischer Institutionen z.B. in der Europäischen Union sowie für die Auswirkungen kurz- und langfristig zu erwartender Veränderungen des Klimas und der Weltwirtschaft.

Im vorliegenden Lehr- und Fachbuch für Hochschulen und Praxis werden die Grundlagen und methodischen Hilfsmittel unternehmerischen Handelns in ihrer Vielfalt anwendungsorientiert dargestellt. Ausgangspunkt ist ein prozess- und akteurbezogener Ansatz, der die gesamte Kette und Netzwerke der Wertschöpfung in der Wald- und Holzwirtschaft umfasst. Die einzelnen Kapitel stehen in einem klaren Bezug zueinander und werden durch detaillierte Teilgliederungen erschlossen. Aufbau und Struktur des Textes sowie ein umfangreiches Schlagwortregister ermöglichen eine gezielte, selektive Lektüre zu spezifischen Themen. Zu den in der 2. Auflage neu behandelten Themen gehören die stoffliche und energetische Wertschöpfungskette Holz und ihre Bedeutung für eine moderne Logistik, die Mitbestimmung in Unternehmen und Betrieben, die Organisationsgestaltung aus Sicht der Institutionenökonomie sowie die Erstellung von Businessplänen.
Das Lehr- und Fachbuch bereitet das betriebswirtschaftliche Wissen für alle auf, die in der Wald- und Holzwirtschaft kaufmännisch tätig sind, und stellt den Stand der weltweiten und europäischen Holznutzung und Anforderungen, die an die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern zu stellen sind, dar. Es zeigt anhand von Beispielen die Bedeutung der modernen Managementlehre für die Unternehmens- und Betriebsführung und ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für die Branche. Für kommunale und staatliche Entscheidungsträger oder auch für Führungskräfte in NGO’s, die sich mit konkreten wald- und holzwirtschaftlichen Problemen befassen, und für Leser, die ganz allgemein am Wald und der Holzverwendung interessiert sind, bietet das Buch einen Überblick zu grundlegenden Fragen der Walderhaltung und Holznutzung.

Das Buch wurde 2006 ins Serbokroatische, 2007 ins Ungarische und 2009 ins Tschechische übersetzt. Zudem gibt es seit 2014 eine englischsprachige Publikation des Buches.

Stimmen zum Buch
"In den sechs Jahren seit der ersten  Auflage hat sich über die gesamte Bandbreite des Buchs hinweg sehr viel verändert. Darauf haben die Autoren reagiert, das Buch komplett aktualisiert und zum Beispiel die stoffliche wie energetische Wertschöpfungskette des Holzes, das Erstellen von Businessplänen und die Mitbestimmung aufgenommen. Das Konzept, Forst- und Holzwirtschaft gemeinsam abzuhandeln, hat sich bewährt. Die Verbindung der Praxis mit dem Fachchinesisch der Theoretiker ist gelungen. Die Vermeidung von Anglizismen macht das Buch auch für Menschen von 30+ verständlich. Inhaltlich überwältigend ist das Nachschlagewerk für Jung- und Altunternehmer im „Grünen Bereich“, Entscheidungsträger im öffentlichen wie privaten Sektor sowie Lehrkräfte- und Studenten-Pflichtlektüre. Es könnte aber auch Diskutanten auf der anderen Seite des Tisches dienen, wenn es um die Grundsätze zur Nachhaltigkeit, die Holzverwendung und die Ressourcennutzung geht."

Buch-Tipps in: Forstliche Mitteilungen 2/2010

 

Weiterführende Links zu "Unternehmerisches Handeln in der Wald- und Holzwirtschaft"

Mehr über Schmithüsen, Prof. Dr. Franz
 

Zum Autor "Schmithüsen, Prof. Dr. Franz"

Dr. Drs. h. c. Franz Schmithüsen ist Professor Emeritus an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich. Die Schwerpunkte seiner Lehre und Forschung liegen im Bereich Forstpolitik und Forstrecht sowie Betriebswirtschaft und Ressourcenökonomie der Wald und Holzwirtschaft. Im internationalen Bereich ist er für die Welternährungsorganisation FAO, die europäische Union und für andere multilaterale und bilaterale Organisationen der wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kooperation tätig.

 

Verfügbare Downloads:

Download Inhaltsangabe Download Pressestimmen
 
 

Mehr zu "Unternehmerisches Handeln in der Wald- und Holzwirtschaft"

Herausgeber: Franz Schmithüsen, Bastian Kaiser, Albin Schmidhauser, Stephan Mellinghoff, Alfred W. Kammerhofer

Kundenbewertungen für "Unternehmerisches Handeln in der Wald- und Holzwirtschaft"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen