Zurück
Vor

Grundzüge des Mittelstandsmanagements - Kapitel 20

Autor Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert

ISBN: 978-3-88640-156-7-20

Wirtschaftlicher Erfolg durch Nachhaltigkeit: Kosten und Nutzen von CSR

aus Grundzüge des Mittelstandsmanagements, 2013

 

Als Sofortdownload verfügbar

3,99 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Grundzüge des Mittelstandsmanagements - Kapitel 20"

Führungskräfte sollten sich nicht allein auf ihre Erfahrungen und ihre Intuition verlassen. Das Verstehen der Gegenwart und Gestalten der Zukunft erfordert ein systematisches und zielorientiertes Vorgehen im Rahmen der Managementprozesse, um Fehlschlüsse und Fehlentscheidungen zu vermeiden.
Kleine und mittlere Unternehmen können aufgrund ihrer Betriebsgröße schneller und flexibler auf Veränderungen reagieren. Allerdings setzt dies voraus, dass die Führungskräfte Marktänderungen oder erforderliche organisatorische Veränderungen rechtzeitig wahrnehmen. Außerdem müssen sie über das entsprechende Instrumentarium verfügen, um Risiken rechtzeitig zu erkennen und die Chancen sofort zu nutzen. Mit dem Buch „Grundzüge des Mittelstandsmanagements – Vom Erkennen zum Nutzen unternehmerischer Chancen“ werden dazu dem Leser in komprimierter und nachvollziehbarer Form sowie in anschaulicher Art und Weise die wichtigsten Facetten der Unternehmensführung präsentiert.

 „[Grundzüge des Mittelstandsmanagements ist] ein umfassendes und vielseitiges Nachschlagewerk über den Mittelstand. […] ein gelungener Versuch die Vielfalt und die Notwendigkeiten im Gestaltungs- und Führungsprozess von kleinen und mittleren Unternehmen aufzuzeigen. … [Das Buch] bietet auch den Lehrenden und Studierenden an Hochschulen eine wertvolle Orientierung bei ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit“
- Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFUP), Heft 1/2014.
www.bfup.de

Prof. Dr. Wolfgang Scherl, Jahrgang 1966, studierte als Stipendiat Wirtschaftswissenschaften, Personal, Marketing und Internationales Management in Deutschland, Personal und Organisationsentwicklung an der University of Bradford in England und promovierte in Organisationspsychologie an der University of Nottingham mit einem Stipendium des renommierten Economic & Social Research Council in Großbritannien. Das Promotionsthema beschäftigte sich mit der nachhaltigen Entwicklung der Emotionalen Intelligenz. Seit 2009 ist er Professor im Fachbereich Wirtschaft im Studiengang „Leisure and Tourism Management“ an der Fachhochschule Stralsund. Die Lehrgebiete beinhalten einerseits Management- und Organisationentwicklung, besonders die Entwicklung von humanen Ressourcen,
Schlüsselqualifikationen und Soft Skills und andererseits, nachhaltiges Management, CSR und Wirtschaftsethik. Vor seiner Tätigkeit als Professor war er in leitenden Positionen in der Wirtschaft (Deutsche Bank) und der Tourismusindustrie beschäftigt. Forschungsinteressen liegen in der Kompetenz- und Intelligenzentwicklung, Soft Skills, Entwicklung von Schlüsselqualifikationen sowie Human Resources, nachhaltiges Management, Wirtschaftsethik und CSR.

 

Weiterführende Links zu "Grundzüge des Mittelstandsmanagements - Kapitel 20"

Mehr über Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert
 

Zum Autor "Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert"

Prof. Dr. Norbert Zdrowomyslaw war nach dem Ökonomiestudium von 1981 bis 1985 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des Wirtschaftsarchivs an der Universität Bremen beschäftigt. Anschließend leitete er bis 1988 die Abteilung Personalwirtschaft/Organisation bei der Fielmann-Verwaltung KG. Von 1989 bis 1992 war er als Wirtschaftberater tätig. Seit Herbst 1992 hat er die Professur für BWL, insbesondere Rechnungswesen und Management von Klein- und Mittelbetrieben, im Fachbereich Wirtschaft an der Fachhochschule Stralsund inne. Forschungs- und Publikationsschwerpunkte neben dem Rechnungswesen sind: Managementwissen für Klein- und Mittelbetriebe, Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft, Regionalwirtschaft sowie Personalmanagement unter Berücksichtigung des demografischen Wandels und von Karriereaspekten.
Er begleitet zahlreiche Lehr- und Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Erwähnt sei hier nur das regelmäßig angebotene Lehrprojekt STeP / Stralsunder Tagungen für erfolgreiche Partnerschaften. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Kooperationsstelle
„Wissenschaft und Arbeitswelt in Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ und Mitglied des Redaktionsbeirat
der Zeitschrift „Der Betriebswirt – Management in Wissenschaft und Praxis“.

http://www.zdrowomyslaw.fh-stralsund.de
http://www.step.fh-stralsund.de

 

Verfügbare Downloads:

Download Inhaltsangabe
 
 

Mehr zu "Grundzüge des Mittelstandsmanagements - Kapitel 20"

Autor: Wolfgang Scherl

Kundenbewertungen für "Grundzüge des Mittelstandsmanagements - Kapitel 20"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Grundzüge des...

3,99 € *

Grundzüge des...

3,99 € *

 
 

Zuletzt angesehen